So wird Ihr Paket fit für den Postweg Reviewed by Momizat on . Großeltern, die ihren Enkelkindern eine Freude machen wollen, Liebespaare, die vielleicht für eine Zeit lang getrennt sind oder auch Unternehmen, die Ware an ih Großeltern, die ihren Enkelkindern eine Freude machen wollen, Liebespaare, die vielleicht für eine Zeit lang getrennt sind oder auch Unternehmen, die Ware an ih Rating: 0
You Are Here: Home » Versandtipps » So wird Ihr Paket fit für den Postweg

So wird Ihr Paket fit für den Postweg

So wird Ihr Paket fit für den Postweg

Großeltern, die ihren Enkelkindern eine Freude machen wollen, Liebespaare, die vielleicht für eine Zeit lang getrennt sind oder auch Unternehmen, die Ware an ihre Kunden verschicken wollen – es gibt viele Gründe, warum ein Paket auf die Reise geht. Jeder hat wahrscheinlich schon ein Paket verschickt, und wenn alles richtig gemacht wurde, dann haben sich die Empfänger mit Sicherheit über ihr Paket gefreut.

So wird Ihr Paket fit für den Postweg

Es muss nicht immer ein Standardpaket sein, wer etwas als Paket verschicken will, der kann auch einen einfachen Karton aus dem eigenen Fundus nehmen. Wenn das Paket nach Australien oder vielleicht in die USA gehen soll, weil dort die Enkelkinder leben, dann ist immer ganz wichtig, dass der Karton auch robust genug ist, die lange Reise ans andere Ende der Welt heil zu überstehen. Robust sollte in diesem Fall auch das Klebeband sein, mit dem das Paket verschlossen wird. Denn an den jeweiligen Stationen, bei denen das Paket landet, wird man nicht gerade vorsichtig mit dem Paket umgehen. Um zu vermeiden, dass der Inhalt des Pakets kaputt geht, müssen alle Hohlräume ausgefüllt werden. Das kann mit zusammengeknülltem Packpapier geschehen, aber auch mit Luftpolstern aus Kunststoff, die sich hervorragend dazu eigenen, den Inhalt von Paketen zu schützen. Auch Schaumstoff ist ein sehr gutes Material, wenn es um das Befüllen der Hohlräume geht, denn auch dann wird der Inhalt optimal gesichert.

Deutlich schreiben

Damit ein Paket fit für den Versand ist und auch sicher im fernen Australien ankommt, muss auch mit dem Paketaufkleber alles stimmen. Wenn es sich um einen schon einmal genutzten Karton handelt, dann ist darauf sicher noch ein alter Adressenaufkleber. Dieser Aufkleber muss entfernt werden, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Ist der Aufkleber entfernt, dann wird der neue Aufkleber ausgefüllt und das sollte man sehr sorgfältig tun. Wer auf Nummer sicher gehen will, der druckt sich einen Adressenaufkleber einfach aus. Wenn das aber nicht geht, dann ist es immer ratsam, die Anschrift sehr deutlich in Druckbuchstaben zu schreiben. Das gilt im Besonderen für alle Pakete, die ins Ausland gehen, denn der Paketbote in Australien muss die Anschrift schließlich gut lesen können.

Mehr Versandtipps erhalten Sie hier.

About The Author

Packlink

Packlink ist ein Vergleichsportal für den Paketversand, bei dem Sie über 300 verschiedene Versanddienste vergleichen und bis zu 70% Versandkosten sparen.

Number of Entries : 215

© 2018 Packlink.de - Alle Rechte vorbehalten | AGB

Scroll to top