Kann ich Lebensmittel per Kurier versenden? Reviewed by Momizat on . Wer hat weg von daheim nicht schon einmal ein gutes Olivenöl, Honig, iberischen Schinken, Bohnen, sogar Kakaopulver vermisst? Wie oft haben wir darüber nachgeda Wer hat weg von daheim nicht schon einmal ein gutes Olivenöl, Honig, iberischen Schinken, Bohnen, sogar Kakaopulver vermisst? Wie oft haben wir darüber nachgeda Rating: 0
You Are Here: Home » Versandtipps » Kann ich Lebensmittel per Kurier versenden?

Kann ich Lebensmittel per Kurier versenden?

Wer hat weg von daheim nicht schon einmal ein gutes Olivenöl, Honig, iberischen Schinken, Bohnen, sogar Kakaopulver vermisst? Wie oft haben wir darüber nachgedacht, unsere Familie um Hilfe zu bitte, weil wir “Gelüste” haben, um dann darauf zu warten, dass sie uns am nächsten Tag ein Paket zusammenstellen, das so schnell wie möglich ankommen soll? Es passiert zu diesem Zeitpunkt, dass die ganzen Zweifel aufkommen: Kann ich Nahrungsmittel per Kurier verschicken?

Das erste, das man beachten muss, ist, dass man keine verderblichen Lebensmittel versenden kann. Es gibt spezielle Dienste zum Lebensmittelversand, welche die Kühlkette aufrecht erhalten, um zu versichern, dass alles in einem guten Zustand ankommt, doch dies sind keine gewöhnlichen Kurierdienste.

Wenn wir doch haltbare Lebensmittel verschicken können, so zeigen wir Ihnen einen Trick, mit dem man mit Leichtigkeit verderbliche von nicht verderblichen Lebensmitteln unterscheiden kann: Sehen Sie im Supermarkt ganz genau hin, wo sich die Nahrungsmittel befinden. Alles, was sich im Kamerabereich befindet, wird als verderblich betrachtet, da es besondere Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen benötigt. Dies ist der erste Filter. Auch der zweite Filter ist einfach: Es ist das Haltbarkeitsdatum. Jedwede Produkte, die in weniger als zehn Tagen ablaufen, werden als verderblich betrachtet.

Nun, da wir wissen, dass der Versand von Nahrungsmitteln per Kurier seine Grenzen hat, müssen wir genau darauf achten, wie man Lebensmittel in einer Kiste verschickt, ohne dass sie unterwegs schlecht werden.

Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, empfehlen wir, dass Sie die Produkte nach Kategorie unterteilen und zwischen ihnen Polstermaterial einfügen. Wenn Sie beispielsweise Dosennahrung, Kartoffelbrei, Öl, Kakaopulver oder Tomatenwürfel versenden, ist es am besten, wenn Sie den Boden der Kiste mit einer Lage aus Polstermittel auslegen und auf dieser zuerst die Dosen aufschichten, das diese mehr Gewicht tragen können. Doch vergessen Sie nicht, dass sie eingedrückt werden können. Je mehr Polstermaterial Sie demzufolge dazwischen legen, desto besser. Püree und Kakaopulver können beispielsweise ohne Papierverpackung versendet werden, da diese viel Platz einnimmt und üblicherweise beschädigt wird. Es ist besser, die Papierverpackung zu entfernen und nur die Tüte zu verschicken. Sie sparen Packungsgewicht und -volumen und somit Versandkosten. Sie sollten Würfel und Öl in separate Tüten geben (jene aus dem Supermarkt sind preiswert und eignen sich perfekt) und sie gut verknoten, sodass, wenn der ganze Schutz nicht ausreicht, alles andere nicht beschmutzt wird. Nun, da Sie alles geordnet und gut geschützt haben, wiegen und messen Sie das Paket ab. Packlink wird Ihnen das beste Angebot für Ihren Versand bieten.

About The Author

Packlink

Packlink ist ein Vergleichsportal für den Paketversand, bei dem Sie über 300 verschiedene Versanddienste vergleichen und bis zu 70% Versandkosten sparen.

Number of Entries : 209

Leave a Comment

© 2018 Packlink.de - Alle Rechte vorbehalten | AGB

Scroll to top