10 Tricks, mit denen sich beim Reisen Geld sparen lässt Reviewed by Momizat on . Egal, ob du eine zweiwöchige Luxusreise machst oder ob du dir ein Jahr Auszeit in einem exotischen Land nimmst: Auf jeden Fall willst du so preiswert wie möglic Egal, ob du eine zweiwöchige Luxusreise machst oder ob du dir ein Jahr Auszeit in einem exotischen Land nimmst: Auf jeden Fall willst du so preiswert wie möglic Rating: 0
You Are Here: Home » Aktuelles » 10 Tricks, mit denen sich beim Reisen Geld sparen lässt

10 Tricks, mit denen sich beim Reisen Geld sparen lässt

Egal, ob du eine zweiwöchige Luxusreise machst oder ob du dir ein Jahr Auszeit in einem exotischen Land nimmst: Auf jeden Fall willst du so preiswert wie möglich Urlaub machen. Nach der ganzen Mühe, die es dich gekostet hat, den günstigsten Flug und die billigste Unterkunft zu finden, wirst du dich freuen zu erfahren, dass es noch mehr Wege gibt, um Urlaubskosten zu sparen. Wir von Packlink möchten dir gern ein paar von unseren besten Reisetricks verraten.

  1. Streck deine Fühler weiter aus

Eine der besten Geldsparmethoden ist, abseits der üblichen Touristenzentren Ausschau zu halten. Probier einfach mal die Unterkunft in der nächsten Stadt aus. Der Effekt dabei: Weil die aufstrebenden Resorts alles tun, um Gäste anzulocken, bieten sie die gleichen tollen Leistungen an – nur günstiger.

  1. Meide die Hauptsaison

Wie jedermann weiß, sind die Sommermonate am beliebtesten. Wenn man jedoch im Frühling oder Herbst verreist, sind die Sehenswürdigkeiten nicht so überlaufen, das Unterhaltungsprogramm ist billiger und es sind nur wenige Touristen da. Vielleicht staubst du sogar ein tolles Last-Minute-Schnäppchen ab!

  1. Feilsche um Schnäppchen

Wenn man schon den Reisepreis an sich nicht runterhandeln kann: Ist man vor Ort unterwegs, so stellt man häufig fest, dass das Feilschen regelrecht von einem erwartet wird. Scheu dich daher nicht, auf dem Markt, an der Bar oder im Restaurant dreiste Rabatte zu verlangen. Du könntest so manche Überraschung erleben!

  1. Bring dir eine Flasche mit

Eine leere Wasserflasche, wohlgemerkt. Man darf zwar mit Flüssigkeiten nicht durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen, aber nach der Passkontrolle wird dich niemand daran hindern, deine Flasche am Wasserhahn oder später im Hotel aufzufüllen und in den Tag zu starten.

  1. Erst nachdenken, dann packen

Wenn du leicht reisen willst, empfehlen wir, schnelltrocknende Kleidung einzupacken. Die kannst du waschen und über Nacht trocknen lassen, sodass sie am nächsten Tag fertig zum Tragen ist. Wenn du noch Platz hast, solltest du auf jeden Fall daran denken, eine Schlafbrille und Ohrstöpsel mitzunehmen, denn du weißt nie, wen du im Flugzeug oder im Hotelzimmer neben dir hast.

  1. Technik-Tipps

Scanne vor der Abreise deinen Reisepass und lade ihn bei Dropbox oder in ein Google-Drive-Konto hoch. So kannst du den Behörden bei Diebstahl oder Verlust deine Reisepassnummer nachweisen. Wir empfehlen außerdem, nicht deine Vertrags-SIM-Karte mitzunehmen. Kauf dir vor der Abreise eine internationale SIM-Karte oder hol dir eine vor Ort. Dann können im Falle eines Diebstahls die Diebe nur beschränkt Anrufe tätigen, und du behältst deine Roaming-Gebühren unter Kontrolle.

  1. Nutze Google Maps

Google Maps ist ohne Datenverbindung nutzbar, was sehr praktisch ist, wenn man kein Roaming nutzen will. Einfach “OK Maps” ins Suchfeld eingeben und das Handy merkt sich den aktuellen Kartenausschnitt. Nun kannst du die Stadt erkunden, ohne Angst vor horrenden Roaming-Gebühren und ohne Angst, dich zu verlaufen.

  1. Leben in der Suite

Lächle die Rezeptionskraft bei der Ankunft im Hotel nett an und erkundige dich, ob kostenlose Upgrades verfügbar sind. Du wirst vielleicht überrascht sein, was man dir als Upgrade anbietet. Und es kann nie schaden, das Hotelpersonal auf seiner Seite zu haben!

  1. Lass es langsam angehen

Du kannst eine Menge Geld sparen, indem du auf alternative Transportmittel zurückgreifst. Lass das Taxi stehen und fahr mit dem Bus oder mit der Bahn ans Ziel. Das ist nicht nur billiger, sondern du kriegst auch ein bisschen mehr von Land und Leuten zu sehen.

  1. Kürze deine Essensausgaben

In vielen Hotels ist das Frühstück im Übernachtungspreis inbegriffen. Wir würden nie dafür werben, Essen vom Büfett aus dem Frühstücksraum zu schmuggeln. Aber ein zweites Frühstück kann sehr sättigend sein, sodass du die Zeit bis zum Abendessen mit ein paar Snacks überbrücken kannst.

Denk dran, dass billig Urlaub machen nicht bedeutet, dass du auf heimischen Komfort verzichten musst. Packlink schickt dir deine Lieblingssachen an den Urlaubsort – egal, ob es sich um dein Surfbrett, deine Sonnencreme oder um deine Schuhkollektion handelt. Mach dir keine Sorgen wegen Gebühren für Übergepäck oder wie du mit diesem seltsamen Gepäckstück eigentlich einchecken sollst. Schau einfach mal auf unserer Vergleichsseite vorbei. Dort findest du Versandpreise, die bis zu 70 % billiger sind, als wenn du den direkten Weg nehmen würdest.

Hast du schon mal einen dieser Tricks angewandt? Dann würden wir uns wirklich freuen, wenn du deine Erfahrungen hier im Kommentarfeld teilen würdest.

About The Author

Packlink

Packlink ist ein Vergleichsportal für den Paketversand, bei dem Sie über 300 verschiedene Versanddienste vergleichen und bis zu 70% Versandkosten sparen.

Number of Entries : 209

Leave a Comment

© 2018 Packlink.de - Alle Rechte vorbehalten | AGB

Scroll to top